Sonntag, 25. Februar 2018
Sie sind hier: 

News - Aktuelles

21.01.2018

Jugend forscht am BKU

Von: Stefan Cloerkes
679 mal gelesen

3 Gruppen aus dem Bereich "Chemie und Biologie" des Technischen Gymnasiums gehen an den Start

8 Schülerinnen und Schüler aus den Leistungskursen BIO und Chemie der TG61 und TG51 hatten sich Ende November bei "Jugend forscht" angemeldet. Jetzt mussten sie ihre Wettbewerbsbeiträge ausformulieren und einreichen.

Seit den Herbstferien führten die Gruppen im Labor des BKU praktisch und eigenständig (außerhalb ihrer Unterrichtszeit) die notwendigen Versuche und Analysen durch.

In den Experimental-Projektarbeiten geht es dabei um die vergleichende Untersuchung von verschiedenen Medikamenten gegen Sodbrennen, die Analyse von Brunnenwasser aus dem eigenen Garten im Vergleich zu dem Wasser von den Stadtwerken (in Geldern) und den Nachweis dafür, dass Bohnen schwermetallhaltige Böden entgiften können.

Am 20. Februar findet dann der Regionalwettbewerb "jugend forscht" am Niederrhein im Krefelder Seidenweberhaus statt - Leitwort 2018: "Spring". 
Hier ein Video vom Wettbewerb 2015 in Krefeld.

Das Technische Gymnasium ermöglicht schon sei einigen Jahren seinen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an dem bekannten bundesweiten Wettbewerb "Jugend forscht", um so Jugendliche und junge Erwachsene zu fördern, die besonders an Naturwissenschaft und Technik interessiert sind. In den vergangenen 7 Jahren konnten Teilnehmer/innen des BKU einige Preise gewinnen - den diesjährigen Forschern/innen also: "Viel Erfolg" auch für 2018!

Website Jugend forscht