Sonntag, 25. Februar 2018
Sie sind hier: 

News - Aktuelles

20.01.2018

Firma ATR Industrie-Elektronik spendet Schaltschrank

Von: Daniel Kohlen
574 mal gelesen

Steigerung des Praxisbezugs im Fachbereich Automatisierung

Übergabe des Schaltschrankes von der ATR Industrie-Elektronik GmbH an das BKU. V.r.n.l.: Hr. Rabsch (Produktionsleiter ATR) , Hr. Mundry (Schulleiter BKU) , Hr. Amels (Geschäftsführer ATR) , Fr. Noffz (FL EAT) , Hr. Kohlen (BGL EAT) , Hr. Thyßen (Azubi ATR)

Für einen praxisbezogenen Unterricht im Bereich der Steuerungstechnik sind SPS[1]en unabdingbar, die den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, handlungsorientiert die Programmierung von Automatisierungsgeräten zu erlernen. Standardmäßig werden diese im berufsschulischen Bereich auf Schulungsracks mit ein paar Schaltern und Laborbuchsen verbaut. Damit ist das Erlernen der Programmierung auf jeden Fall möglich.

Aber es bleibt eine große Lücke zur Praxis und der realen Welt, da ein Automatisierungssystem aus mehr Komponenten als nur der eigentlichen Steuerung besteht.

Daher entschlossen wir uns einen Schaltschrank zu designen, der einerseits die SPS aufnimmt, aber zusätzlich auch die Geräte und Techniken zur Absicherung einer elektrischen Anlage beinhaltet. Somit kann das Lernen im „Theorieunterricht“ an einer Anlage erfolgen, die so auch in der Praxis wiederzufinden ist. Dadurch erhöht sich die Relevanz und der Wiedererkennungswert für die Schülerinnen und Schüler, und weitere Themengebiete – neben der Programmierung – finden einen praktischen Aufhänger für den Unterricht.

 Ein Beispiel: Eine Maschine wird von einer SPS gesteuert. Im Gefahrenfall muss es jederzeit möglich sein, die Maschine über einen Not-Halt stillzusetzen, damit Mensch und Material nicht zu Schaden kommen. Dies lässt sich nicht alleine über Programmierung sicherstellen. Der Anschluss und die Verdrahtung der notwendigen Geräte kann aber nun, durch den Bau der sechs Schaltschränke, zum praxisbezogenen Gegenstand im Unterricht der Elektroniker/ -innen für Automatisierungstechnik/ Betriebstechnik und der Mechatroniker/ -innen werden.

Auf diesem Weg möchte sich das BKU für die großzügige Unterstützung der ATR Industrie-Elektronik GmbH (Spende eines kompletten Schaltschrankes im Wert von rund 1400 Euro) sowie dem besonderen Engagement der beteiligten Kolleginnen und Kollegen (Design und Bau weiterer Schaltschränke) bedanken. Ein besonderer Dank gilt Herrn Metje, der den Bau der Schaltschränke fast im Alleingang vorangetrieben hat, und dem BKU-Förderverein, über den die Spendenaktion abgewickelt wurde.

Für die Zukunft freuen wir uns auf eine noch intensivere Kooperation mit der ATR Industrie-Elektronik GmbH und die Umsetzung weiterer, guter Ideen des Kollegiums.

 


[1] Speicherprogrammierbare Steuerungen